B

20.05.2019

Mobil im Naturpark Ammergauer Alpen ohne zusätzliche Kosten

Mobil sein ohne Auto, ohne zusätzliche Kosten und ohne lästige Parkplatzsuche - im Naturpark Ammergauer Alpen ist das möglich. Hier fahren die Gäste des Naturparks Ammergauer Alpen mit der KÖNIGSCARD oder der elektronischen Gästekarte seit 2012 nicht nur kostenlos mit dem Regionalbus sondern auch seit 01. April 2019 mit den Zügen der DB-Regio. Die Gästekarte/Plastikkarte gilt für beides - für den Regionalbus im gesamten Niederlassungsgebiet West und für die Zugstrecke von Oberammergau nach Murnau sowie zwischen Garmisch-Partenkirchen und Uffing.

Was müssen Sie machen, wenn Sie die kostenlosen Fahrten nutzen möchten??? Im Bus zeigen Sie lediglich die kleine elektronische Gästekarte/Plastikkarte vor. Für die Fahrten mit der DB-Regio müssen Sie:

 

  • neben der elektronischen Gästekarte
  • Ihren Lichtbildausweis
  • und auch einen Papierabschnitt mitführen, den Sie von Ihrem Gastgeber erhalten

Alle Unterlagen bekommen Sie von Ihrem Gastgeber bereits bei Anreise ausgehändigt. Die Fahrradmitnahme sowie die Mitnahme eines Hundes sind kostenpflichtig. Auch die Linien, die über den Geltungsbereich hinausgehen sind kostenpflichtig. Einen Flyer mit allen Informationen zum kostenfreien Bahnfahren finden Sie hier:

 

Für den Bereich Naturpark Ammergauer Alpen haben wir Ihnen die wichtigsten Regional-Busfahrpläne zusammengestellt.

 

 

 

 

Für Ihre Reiseplanung mit Bus und Bahn hilft Ihnen die "Reiseauskunft im gesamten Streckennetz" weiter. Sollten Sie nur den Bus nutzen wollen beachten Sie bitte, dass Sie bei der "erweiterten Verkehrsmittelauswahl" nur das Feld für den Bus angehakt lassen dürfen, da Sie sonst die Zugauskunft mit angezeigt bekommen.

Reiseauskunft DB/RVO im gesamten Streckennetz