Landhotel Oberammergau erneut mit Certified Gütesiegel ausgezeichnet

 

Pressemeldung

Oberammergau 02.04.2017

Hier sind Biker garantiert gut aufgehoben

 

Der Bayerische Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr, Joachim Herrmann, DEHOGA Bayern-Präsidentin Angela Inselkammer, ADAC Präsident und ADAC Südbayern-Vorsitzender Dr. August Markl sowie Herbert Behlert, Vorsitzender des ADAC Nordbayern, haben am Montag, 20. März 2017 im Prinz-Ludwig-Palais des DEHOGA Bayern zwölf Betriebe als „Motorradfreundliche Hotelbetriebe“ zertifiziert. 

 

Das Zertifikat, das für Transparenz, Objektivität sowie einheitliche und strenge Qualitäts- und Ausstattungsstandards steht, wurde im Jahr 2009 vom ADAC in Bayern und dem Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern ins Leben gerufen. Ziel ist es, Bikern eine verlässliche Orientierungshilfe bei der Tourenplanung zu geben und damit auch die Attraktivität Bayerns als Motorradland zu steigern. Bayern bietet mit seinen traumhaft schönen Landschaften und zahlreichen Panoramastraßen ideale Tourenmöglichkeiten für Motorradfahrer. Und das Interesse ist groß: Allein unter den bayerischen ADAC Mitgliedern gibt es rund 250 000 Motorradbegeisterte, in ganz Deutschland sind es über 2,7 Millionen. 

 

Qualitäts-Leuchttürme 

Das Zertifikat „Motorradfreundliche Hotelbetriebe“ ist im doppelten Sinne wertvoll, da es die Prädikate Innovation und Qualität vereint. Es ist innovativ, weil es ein Novum im deutschen Tourismus darstellt. Und es bürgt für Qualität, weil die Betriebe nach einheitlichen und strengen Kriterien auf Motorradfreundlichkeit geprüft werden.

 

Qualität zählt: Deshalb müssen die von ADAC und DEHOGA Bayern empfohlenen Hotelbetriebe unter anderem über sichere Motorradstellplätze und eine Trockenmöglichkeit für regennasse Kleidung verfügen. Ergänzt wird dieses Angebot durch kostenlose Touren-vorschläge für die Region, Ausflugstipps sowie nützliche Adressen. Oft sind die Inhaber oder Betreiber selbst passionierte Motorradfahrer und wissen aus eigener Erfahrung, was Biker brauchen. 

 

 

Oberammergau, 30.01.2015

 

Landhotel & Restaurant Böld Oberammergau erneut mit Certified Gütesiegel ausgezeichnet. Seit dem 21.01.2015 trägt das Landhotel & Restaurant Böld Oberammergau weiterhin das bei Businesshotels begehrte Siegel Certified Business Hotel®. Das vom Geschäftsreiseverband VDR verliehene Zertifikat verfügt über einen Empfehlungscharakter und hilft Geschäftsreisenden und Veranstaltungsplanern bei der Auswahl eines geeigneten Hotels.

Das Landhotel & Restaurant Böld Oberammergau  konnte den Prüfer André Zaus wiederholt mit besten Leistungen und der Erfüllung der strengen Kriterien aus dem umfangreichen Leistungskatalog überzeugen.

„Wir waren schon sehr gespannt auf die neuen Prüfkriterien und sind froh, dass wir auch unter diesen bestehen konnten“, teilte uns Hoteldirektorin Claudia Hans mit.

Für Claudia Hans und das gesamten Team des  Landhotel & Restaurant Böld Oberammergau  bedeutet diese erneute Zertifizierung zugleich weiteren Ansporn und Verpflichtung, gute und noch professionellere Gastgeber für Geschäftsreisende zu sein.

„Das Haus vereint gekonnt den Anspruch perfekter Gastgeber zu sein, verliert dabei seine familiäre Einstellung nicht aus den Augen.“, resümiert Prüfer, André Zaus.

Wichtig für das Erlangen des Gütesiegels Certified Business Hotel® sind beispielsweise die ergonomische Einrichtung und Ausstattung des Arbeitsplatzes in den Hotelzimmern, der uneingeschränkte Internetzugang sowie die Mobilfunk-Erreichbarkeit im Hotel selbst.

Über das Hotel:

Das in Privatbesitz befindliche Hotel liegt in günstiger Ortsrandlage. Kurze Wege zum Zentrum von Oberammergau und zu allen Attraktionen in der Umgebung sind neben der freundlichen und zuvorkommenden Art der Gastgeber sicherlich ein weiterer Grund, in diesem netten Hotel zu nächtigen. Ca. 1 Stunde von München entfernt, bietet sich das Haus sowohl zu einem entspannten Urlaub als auch zu Meetings oder Firmenwochenenden geradezu an. Auch wer hier in der Gegend geschäftlich zu tun hat ist auch für Einzelübernachtungen herzlich willkommen.
Das für seine Gastronomie bekannte Landhotel & Restaurant Böld
wird regelmäßig von Stammkunden besucht. Auch die NATO, die in Oberammergau regelmäßig Schulungen mit internationalen Gästen abhält, ist regelmäßiger Gast im Hause.
 
Kontakt HOTEL: Landhotel & Restaurant Böld Oberammergau
Ansprechpartner: Claudia Hans
Adresse: König-Ludwig-Str. 10, 82487 Oberammergau
Telefonnummer: +49 8822 912-0
FAX: +49 8822 912-200
Mailadresse: info@hotel-boeld.de
Website: www.hotel-boeld.de
   
Kontakt Presse:
 

Certified GmbH & Co. KG
Das Kundenzertifikat
Ewald Haaf
Bosenheimer Str. 218
55543  Bad Kreuznach
Telefon: +49 671 483 117 28
Fax:       +49 671 483 117 11
E-Mail: ewald.haaf@certified.de
Internet: www.certified.de
 

 

 

 

 

 

 

Hotel mit Herz
18.12.2013

 

 

 

Eine Spendenaktion sowie der Verkauf von Kaffee und Kuchen beim Herbstfest des Landhotels Böld in Oberammergau

 

 

 

Eine Spendenaktion sowie der Verkauf von Kaffee und Kuchen beim Herbstfest des Landhotels Böld in Oberammergau haben 2450 Euro für kranke Kinder erbracht.  

Hotelchefin Claudia Hans (Bildmitte), ihr Lebenspartner Ralf Glettenberg (Vierter von links) und Mutter Rosi Hans (Zweite von links) spendeten das Geld zu gleichen Teilen dem Dachverband „Clowns für Kinder im Krankenhaus“ und KiO. Claudia Hans dankte allen Geschäftsleuten, die mithalfen. Für die Kinder im Krankenhaus freute sich Clown Lala Schubidu (Nicole Wagner, rechts). Für KiO nahm unser Botschafter Klaus Wolfermann den Scheck entgegen. Der heute 67-jährige Olympiasieger im Speerwerfen von 1972 engagiert sich seit 2006 bei KiO für organkranke Kinder.

Weitere Informationen: www.kiohilfe.de/aktuelles/details/530

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hotel Böld mit den Bayrischen Gastronomiepreis 2013 ausgezeichnet.

Erster und zweiter Platz beim Gastronomiepreis Bayern 2013 belegt

Auszeichnungen repräsentieren Spitzenposition in der Ammergauer Alpenregion

Überdurchschnittliche Leistungen des gesamten Hotelteams und hohe Investitionen in die Zukunftsfähigkeit machen sich bezahlt

 

Oberammergau, 10. Dezember 2013 –  Einmal jährlich werden mit dem renommierten „Gastronomiepreis Bayern“ besondere Leistungen in Hotel und Gastronomie gewürdigt. Beim diesjährigen Test erreichte das Vier-Sterne Landhotel Böld in Oberammergau in der Kategorie „Urlaubshotel/Ferienhotel“ mit 93 Mitbewerbern den ersten und in der Kategorie „Deutsche Küche und Terrasse“ den zweiten Platz. Beim „Azubi-Cup“, ein Bestandteil des Gastro-Wettbewerbs, erreichte das Management Team des Böld den stolzen fünften Platz.

 

Die begehrte Auszeichnung Gastronomiepreis Bayern wird bereits seit 2004 verliehen und jährlich von von der „HJH-Marketing“ mit Sitz in Alzenau ausgeschrieben. Die Tests werden von eigens für den Gastronomiepreis ausgewählten Personen in sogenannten Mystery Checks unabhängig, anonym und ohne Vorankündigung durchgeführt.

„Die überraschend erlangten Spitzenplätze haben uns sehr gefreut. Sie sind der Verdienst des gesamten Hotelteams und für uns Ansporn zu noch mehr Leistung“, betont Geschäftsführerin Claudia Hans, die sich nicht auf den gesammelten Lorbeeren ausruhen möchte. Nur das konsequente Streben nach Verbesserung führt zu Spitzenleistungen im internationalen Wettbewerb, an dem sich die Tourismusregion in der Ammergauer Alpenregion messen muss, weiß die erfahrene Hotelchefin.

Die Auszeichnungen sind für das Management Team Claudia Hans und Ralf Glettenberg der Lohn für einen kontinuierlichen Qualitätsprozess, ausgerichtet auf Kundenzufriedenheit und Top-Service. So haben laufende Investitionen in den Ausbau und die Neugestaltung von Hotelflächen und Zimmern in Höhe von rund 2,5 Millionen Euro seit 2006 die moderne und hochwertige Basis für Herausforderungen und den Wandel im Hotelleriegewerbe geschaffen. Das Sahnehäubchen stellt die Umgestaltung der Speiseangebote und die gehobene Speisekarte mit stark lokalem Charakter dar. Sie sind mit ausschlaggebend für die Belegung des zweiten Platzes in der Kategorie „Deutsche Küche und Terrasse“ und begeistern nicht nur Hotelgäste, sondern auch Tagesbesucher und Restaurantgäste aus der Region im lichtdurchfluteten Restaurantbereich.

 

Bildunterschriften

 Auszeichnung des Gastronomiepreises

Bild 1: Einen Erfolg des gesamten Teams sehen Hotel-Chefin Claudia Hans (li. stehend), deren Lebensgefährte Ralf Glettenberg (r.) und Senior-Chefin Rosi Hans (4.v.r.) in der Auszeichnung des Gastronomiepreises

 Gastronomiepreis Bayern 2013

Bild 2: Stolz nehmen Hotel-Chefin Claudia Hans und Lebensgefährte Ralf Glettenberg den Gastronomiepreis Bayern 2013 entgegen

Weitere Informationen: http://gastropreis-obay.blogspot.de/p/sieger-2013.html

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gelungener Umbau mit Stil

Lounge-Bereich Umgestaltung im Landhotel Böld ein echtes Sahnehäubchen

Oberammergau - Bauliche Veränderungen in einem Haus vorzunehmen, das - wo man hinschaut - Tradition ausstrahlt, bedarf ein gerüttelt Maß an gastronomischer Erfahrung und ein Händchen für die Optik. Nun, beides war bei der Familie Hans vorhanden, als man sich entschloss, den Lounge-Bereich neu zu gestalten. Immerhin ist das Haus seit 1898 in Familienbesitz. Mit der letzten Baumaßnahme die im Februar/März über die Bühne ging, setzte man sozusagen ein Sahnehäubchen auf die im Laufe der Jahre stattgefundenen Renovierungen, Um- und Anbauten. Wer weiß, wie es vorher hier aussah, wird nicht nur überrascht sondern beeindruckt sein, was Auftraggeber, Planer und heimische Handwerker hier geschaffen haben. Ausgehend von der Farbe des Steinbodens, der blieb, passte man die Möblierung an und ergänzte die warmen, gebrochenen Rottöne mit hellem Holz und  Naturstein-verkleideten Säulen. Die verbliebenen weißen Wandflächen erhöhen die Helligkeit. Apropos Helligkeit, sie ist das Erste, was einem neben der Raumhöhe beim Betreten auffällt. Die großen Glasflächen schaffen aber nicht nur Licht, sie bieten dank neuester Technik auch einen optimalen Schall- und Wärmeschutz. Sie sind Teil eines neuen Energiekonzepts für den Nordbau, das mit Solaranlagen und einem Blockheizkraftwerk so viel Energie erzeugt, dass man vor dem Hotel sogar zwei Elektrozapfsäulen für E-Mobile damit versorgen kann. Die Umgestaltung, die mit der Rezeption beginnt, setzt sich im Besprechungsraum und der Bibliothek fort. Der Raum mit zwölf Plätzen erfüllt alle Ansprüche der modernen Kommunikation. In der Bibliothek erwarten den Leser deutsche und englischsprachige Belletristik. Alexander Schwarz von der bekannten Buchhandlung stand bei der Auswahl der Bücher der Familie Hans beratend zur Seite. Doch zurück zum jüngsten Projekt, der neu gestalteten Lounge. Die Familie Hans möchte sich auf diesem Wege bei allen beteiligten Firmen bedanken. Fachlich gekonnt und - wenn es mal sein musste - auch über die normale Arbeitszeit hinaus, haben sie hier eine Visitenkarte ihres handwerklichen Könnens abgegeben. Claudia Hans: „Wir haben, wo immer es möglich war, heimische Handwerker mit Arbeiten betraut, die alle zu unserer Zufriedenheit ausgeführt wurden. Selbst als wir während der Umbauzeit eine Gruppe aus Hamburg im Haus hatten, gab es für die Gäste keine Störungen.“ Erste Stimmen nach der Neugestaltung lobten die gelungene Synthese zwischen dem historischen, alpenländisch geprägten Bestand des Hotels und der im Trend der Zeit geschaffenen Lounge. Auf den Punkt gebracht kann man sagen: Dieser Umbau hat Stil.

Walter Glas

 

Gelungener Umbau mit Stil
Neue Gestaltung

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
Tätigen Sie Ihre unverbindliche Zimmeranfrage oder stellen Sie fragen an Hotelpersonal
Hotel Böld KG &
Restaurant Uhrmacher
Familienhotel in Oberammergau
König Ludwig Strasse 10
82487 Oberammergau
Bayern Deutschland
Tel. +49 (0) 8822/ 9120
Fax +49 (0) 8822/ 912 200
info@hotel-boeld.de
www.hotel-boeld.de
Über 250 Leistungen aus den Bereichen Bergbahnen, Bäder, Museen, Freizeiteinrichtungen...
Über 250 Leistungen aus den Bereichen Bergbahnen, Bäder, Museen, Freizeiteinrichtungen...

Was ist die KönigsCard?

Wie Sie die KönigsCard nutzen.

Rund um Ihre KönigsCard.

 
 
 
 
Qualitaetsgastgeber Wanderbares Deutschland AGA Hotel-StornoversicherungAmmergauer Alpen «Tagungshotels & Events»
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hotel Böld Oberammergau im Sommer
Hotel Böld Oberammergau Terrasse